Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

An-Ga-We » Dithmarscher Anglerforum » Fischen Allgemein » Rechtliches » Karpfen » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste » Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
eiderdurchstich eiderdurchstich ist männlich
Moderator Meeresfischen




Dabei seit: 14.01.2005
Beiträge: 2355

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Angelspezi
Hmm...

ich habe es schonmal hier im Forum geschrieben...

Kann mir bitte mal einer die Stelle im Fischereigesetz zeigen, wo steht, das alle maßigen Fische abgeschlachtet werden müssen? verwirrt

Wer selber suchen möchte hier geht's zu den Gesetzten/Verordnungen

http://www.lsfv-sh.de/docman/gesetze-verordnungen/index.html

Und nicht wieder das Ding mit dem Zurrücksetzen = Besetzen... !

Grüße

Stephan


Nein, nicht Fischereigesetz.
Das Tierschutzgesetz ist hier anzuwenden. Hier heißt es, dass einem Wirbeltier ohne vernümpftigem Grund keine Schmerzen, Schäden oder Leiden zugefügt werden dürfen.
Zielrichtung ist es ja, einen Fisch zu fangen, um ihn zu verzehren. Sprich sinnvoll zu verwerten.
Das wäre zumindest der vernümpftige Grund.
Nach dem Drill ist der Fisch zumindest Stress ausgesetzt worden.
Bestimmungen sagen uns jetzt, wann und in welcher Größe wir Fische fangen dürfen.
Sollte das Maß überschritten sein, greift § 1 Tierschutzgesetz.
Sollte das Maß nicht ausreichen, muss der Fisch zurück.
Artenerhalten, Fortpflanzung u.s.w.
Somit gibt es in der Regel kaum eine Alternative.

__________________
Gruß Carsten

19.10.2009 12:28 eiderdurchstich ist offline Email an eiderdurchstich senden Beiträge von eiderdurchstich suchen Nehmen Sie eiderdurchstich in Ihre Freundesliste auf
Angelspezi
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Naja, aber wenn die Fischart bzw. die größe des gefangenen Fisches nicht in mein Beuteschema passen und ich ihn also nicht verwerten kann habe ich keinen triftigen Grund dem armen Tier einen schaden zuzufügen...

Also würde ich ja gegen §1 des Tierschutzgesetzes verstoßen, wenn ich einen Fisch töte, ohne ihn verwerten zu können/wollen... nixweiss

Egal, wie rum man das dreht es wird kein Schuh draus!

19.10.2009 18:57
Kalle Kalle ist männlich
Karpfenspezi




Dabei seit: 18.01.2006
Beiträge: 237

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

nixweiss Ich hab da jetzt mal ne echt doofe Frage, wo wir ja gerad dabei sind, auf Gesetzen und Paragraphen rumzureiten...und die Frage, ob man sich daran hält...oder stillschweigend ignoriert:Als Beispiel nenne ich das "gesetzliche Mindestmaß" für den Hecht von 40 cm geltend in Schleswig-Holstein...nun zu meiner Frage...wer gibt einem Verein das Recht...eines vom Gesetzgeber festgelegtes Mindestmaß...auf 50 cm oder sogar 60 cm zu erhöhen.

Warum und weshalb sollte jedem klarsein...aber ist das dem Gesetzgeber gegenüber auch legitim?

__________________
Timo

19.10.2009 21:18 Kalle ist offline Email an Kalle senden Beiträge von Kalle suchen Nehmen Sie Kalle in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: derKaleu090176
Anybody_X
Gast


Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

[Schlaumeier-Modus]
Hey Timo, das kann dir doch egal sein! Du fängst doch eh keine Hechte...
[/Schlaumeier-Modus]

19.10.2009 22:17
frankp frankp ist männlich
Güster


Dabei seit: 31.07.2008
Beiträge: 71

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ich kann und muss mich dem Stephan anschliessen.

Wenn ich auf Barsch oder Zander angele und einen Hecht fange geht der zurück, egal ob der 70 oder 90cm hat. Wenn ich auf Zander fische und eine Brasse lande geht die zurück, egal welche Größe.

Und wenn ich 50 Barsche fange und nur 5 mitnehme ist das auch OK *träum von 50 Barschen an einem Tag*.


@Kalle: Ich meine dieses Recht gehört irgendwie zu den Fischerei-Rechten die einem übertragen werden. Durch diese Berechtigung darf man die gesetzlichen Bestimmungen verschärfen aber nicht mindern. Ich finde das eine sehr gute Lösung um auf Gewässerspezische Eigenschaften Rücksicht zu nehmen. Und gegenüber dem Gesetzgeber ist das vollkommen legitim, und das mitnehmen eines 45er Hechtes bei einem Gewässerschonmaß von 60cm ist rechtlich gesehen "ahndungswürdig", da kann sich keiner rausreden...

NACHTRAG: Aber du hast Recht, in der BiFO steht dazu nix...

__________________

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von frankp am 20.10.2009 11:24.

20.10.2009 11:14 frankp ist offline Email an frankp senden Beiträge von frankp suchen Nehmen Sie frankp in Ihre Freundesliste auf
eiderdurchstich eiderdurchstich ist männlich
Moderator Meeresfischen




Dabei seit: 14.01.2005
Beiträge: 2355

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Angelspezi
Naja, aber wenn die Fischart bzw. die größe des gefangenen Fisches nicht in mein Beuteschema passen und ich ihn also nicht verwerten kann habe ich keinen triftigen Grund dem armen Tier einen schaden zuzufügen...

Also würde ich ja gegen §1 des Tierschutzgesetzes verstoßen, wenn ich einen Fisch töte, ohne ihn verwerten zu können/wollen... nixweiss

Egal, wie rum man das dreht es wird kein Schuh draus!


Ich sagte ja auch, es gibt in der Regel kaum Alternativen.
Klar, dass es immer wieder Ausnahmen gibt. Das Zurücksetzen von Fischen, um den Bestand zu erhalten, wäre da z. b. eine Ausnahme.
Oder: Einen zu großen Fisch gefangen, den man mit der Familie nicht verwerten kann!

Also, man muss nicht auf dem Mund gefallen sein. Es gibt immer eine Möglichkeit, Dinge rechtmäßig zu umgehen. zwinkerlol

__________________
Gruß Carsten

20.10.2009 12:39 eiderdurchstich ist offline Email an eiderdurchstich senden Beiträge von eiderdurchstich suchen Nehmen Sie eiderdurchstich in Ihre Freundesliste auf
eiderdurchstich eiderdurchstich ist männlich
Moderator Meeresfischen




Dabei seit: 14.01.2005
Beiträge: 2355

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von Kalle
nixweiss Ich hab da jetzt mal ne echt doofe Frage, wo wir ja gerad dabei sind, auf Gesetzen und Paragraphen rumzureiten...und die Frage, ob man sich daran hält...oder stillschweigend ignoriert:Als Beispiel nenne ich das "gesetzliche Mindestmaß" für den Hecht von 40 cm geltend in Schleswig-Holstein...nun zu meiner Frage...wer gibt einem Verein das Recht...eines vom Gesetzgeber festgelegtes Mindestmaß...auf 50 cm oder sogar 60 cm zu erhöhen.

Warum und weshalb sollte jedem klarsein...aber ist das dem Gesetzgeber gegenüber auch legitim?


So, es gibt keine doofen Fragen, nur Antworten! grinsen
... und Hechte, die größer sind als 40 cm, hast Du schon gefangen??? zwinkerlol

Nee, nun mal im Ernst.
Die Verordnungen und Gesetze berufen sich in der Regel auf Forschung und Wissenschaft.
Schonzeiten, Mindestmaße u.s.w. werden danach festgelagt.
Hier ist entscheident, um welche Fischart es sich handelt. Bei dem Mindestmaß sagt der Gesetzgeber eben, dass der Fisch die bestimmte Marke erreicht haben muss, damit er sich mindestens einmal fortgepflanzt hat.
Sprich zur Erhaltung seiner Art.
Die Vereine können ohne weiteres dieses Maß heraufsetzen um den Bestand in ihrem Gewässer zu erhalten. Gründe wird es immer geben, denke ich.
Strafrechtlich kann man jetzt gegen einen Angler nicht vorgehen. Nur eben, wenn er das gesetzliche Maß nicht einhält.
Weitere Sanktionen können lediglich vom Verein getroffen werden.

__________________
Gruß Carsten

20.10.2009 12:47 eiderdurchstich ist offline Email an eiderdurchstich senden Beiträge von eiderdurchstich suchen Nehmen Sie eiderdurchstich in Ihre Freundesliste auf
Sea trout Sea trout ist männlich
Administrator




Dabei seit: 18.10.2004
Beiträge: 2016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Es würde oft mehr Sinn machen die Schonzeiten zu verlängern, als die Mindestmaße noch weiter zu erhöhen. Das gilt sicher für unsere Salmoniden, wie auch für Hecht und Zander. Viele dieser Fische sind nach Ablauf der Schonzeit noch sehr geschwächt, oder gerade im Laichgeschäft.
Darüber sollten wir auch mal in den vereinen nachdenken!
Gruß Thorstenworking

__________________
Gruß Thorsten working
Du bist die Summe Deines Lebens

20.10.2009 16:55 Sea trout ist offline Email an Sea trout senden Homepage von Sea trout Beiträge von Sea trout suchen Nehmen Sie Sea trout in Ihre Freundesliste auf
eiderdurchstich eiderdurchstich ist männlich
Moderator Meeresfischen




Dabei seit: 14.01.2005
Beiträge: 2355

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ja richtig. Am besten die Zeiten derart einschränken, dass man bald gar nicht mehr fischen kann.
Wenn ich so in den Gesetzen lese, lese ich immer nur Einschränkungen -- Einschränkungen -- Einschränkungen.

Nun setzen die Vereine noch eines drauf und wir Angler wollen noch mehr Einschränkungen?

Nee, damit kann ich mich nicht anfreunden.
Ein vernümpftiger Umgang mit der Kreatur, das wäre das Richtige. Leider gibt es Menschen die dieses nicht beherzigen und Profit daraus ziehen wollen.

Ich sage einmal ganz lachs daher, wenn jeder jeden Fisch mitnehmen könnte (ohne diesen verkaufen zu dürfen) würden weniger Fische zur Verwertung gefangen werden.
Untermaßige Fsiche würden nicht verenden und von Möwen, Krebsen und sonstigem vernichtet werden, sondern sinnvoll durch den Menschen verzerrt.
Ist das Angebot reichhaltig, wird man nicht mehr mitnehmen, als man verwerten kann.

__________________
Gruß Carsten

20.10.2009 17:40 eiderdurchstich ist offline Email an eiderdurchstich senden Beiträge von eiderdurchstich suchen Nehmen Sie eiderdurchstich in Ihre Freundesliste auf
frankp frankp ist männlich
Güster


Dabei seit: 31.07.2008
Beiträge: 71

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von eiderdurchstich
Strafrechtlich kann man jetzt gegen einen Angler nicht vorgehen. Nur eben, wenn er das gesetzliche Maß nicht einhält.


Bist du dir da wirklich sicher? D. h. ich brauche mich 'rein rechtlich' nicht an die erhöhten Schonmaße und Entnahmebegrenzungen des Vereins zu kümmern? Oder kann direkt nach dem Ende der Schonzeit im Ostroher Moor blinkern, obwohl der Verein das erst ab dem 01.08. erlaubt?

Das finde ich sehr irritierend....

Ich begrüße übrigens die erhöhten Schonmaße z. B. in den Meldorfer Gewässern, und die Mitnahmemenge an Zandern (z. Zt. 3 pro Tag) sollte man meiner Meinung nach auf 1 heruntersetzen. Aber wenn sich dann jeder Gastangler darüber hinwegsetzen kann bringt das natürlich nix...

__________________

20.10.2009 18:36 frankp ist offline Email an frankp senden Beiträge von frankp suchen Nehmen Sie frankp in Ihre Freundesliste auf
Kalle Kalle ist männlich
Karpfenspezi




Dabei seit: 18.01.2006
Beiträge: 237

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

achtung Genau darauf wollt ich hinaus...das ich mich in der Situation...in der ich einen Hecht über 40 cm wieder einsetze,weil er das vorgegebene Mindestmaß des Vereins unterschreitet...vor dem Gesetzgeber strafbar mache...rein theoretisch versteht sich.

grinsenDu hast recht Michael...ich habe noch nie nen maßigen Hecht gefangen.Das liegt in erster Hinsicht aber daran, dass ich nicht gezielt auf Hecht ansitze. crazyeyes
Allerdings...im Betracht der vorangehenden Diskussion...sind es doch schon einige Fische gewesen,die die 40 cm überschritten haben.

__________________
Timo

21.10.2009 07:58 Kalle ist offline Email an Kalle senden Beiträge von Kalle suchen Nehmen Sie Kalle in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: derKaleu090176
Sea trout Sea trout ist männlich
Administrator




Dabei seit: 18.10.2004
Beiträge: 2016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von eiderdurchstich
Ja richtig. Am besten die Zeiten derart einschränken, dass man bald gar nicht mehr fischen kann.
Wenn ich so in den Gesetzen lese, lese ich immer nur Einschränkungen -- Einschränkungen -- Einschränkungen.

Nun setzen die Vereine noch eines drauf und wir Angler wollen noch mehr Einschränkungen?

Es ist ja aber so, dass viele Zander und Hechte im Mai noch am laichen sind, diese Fische dann entnommen werden und vom Verein Besatz eingebracht wird. Wofür denn dann
eine "Tannenbaumaktion"?
Gleiches gilt für die abgelaichten, schwachen Forellen, die ab Mitte Februar den nackten Haken inhalieren, da sich Kleinstlebewesen erst langsam wieder entwickeln.
Wir bewegen uns eben halt in der Natur und die richtet sich nicht nach Vereinsstatuten, sondern umgekehrt sollte es sein. Zeigen wir es doch unseren Kritikern wie es geht. So verstehe ich die Fischwaid.
Gruß Thorstenworking

P.S.: Mir ist klar, dass ich dafür von vielen ans Kreuz genagelt werde zwinkerlol

__________________
Gruß Thorsten working
Du bist die Summe Deines Lebens

21.10.2009 09:13 Sea trout ist offline Email an Sea trout senden Homepage von Sea trout Beiträge von Sea trout suchen Nehmen Sie Sea trout in Ihre Freundesliste auf
frankp frankp ist männlich
Güster


Dabei seit: 31.07.2008
Beiträge: 71

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Irgendwie driftet die Diskussion hier etwas vom "Karpfenangeln" ab grinsen .

Egal. Ich habe die Frage von Kalle mal dem LSFV Geschäftsführer und Volljuristen Robert Vollborn gestellt. Er hat die Frage meiner Meinung nach toll beantwortet:

http://www.anglerforum-sh.de/showpost.ph...568&postcount=3

Und tatsächlich, euer Bauchgefühl liegt näher an der Realität als meins grinsen . Anscheinend ist es nicht wirklich ratsam die gesetzlichen Regelungen weiter einzuschränken weil dadurch eine Angreifbarkeit entsteht....

__________________

21.10.2009 10:14 frankp ist offline Email an frankp senden Beiträge von frankp suchen Nehmen Sie frankp in Ihre Freundesliste auf
Kalle Kalle ist männlich
Karpfenspezi




Dabei seit: 18.01.2006
Beiträge: 237

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

*klatschen* Hört hört...meine "doofe" Frage war gar nicht mal so abwegig!

__________________
Timo

21.10.2009 15:27 Kalle ist offline Email an Kalle senden Beiträge von Kalle suchen Nehmen Sie Kalle in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: derKaleu090176
Sea trout Sea trout ist männlich
Administrator




Dabei seit: 18.10.2004
Beiträge: 2016

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von frankp
Irgendwie driftet die Diskussion hier etwas vom "Karpfenangeln" ab grinsen .

Ich glaube auch - vielleicht sollten wir einen neuen Thread zum Thema aufmachen!
Gruß Thorstenworking

__________________
Gruß Thorsten working
Du bist die Summe Deines Lebens

21.10.2009 16:31 Sea trout ist offline Email an Sea trout senden Homepage von Sea trout Beiträge von Sea trout suchen Nehmen Sie Sea trout in Ihre Freundesliste auf
Seiten (3): « vorherige 1 [2] 3 nächste »  
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH