Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

An-Ga-We » Dithmarscher Anglerforum » Forelle - Lachs u. sonstige Salmoniden » Forelli-Boilies » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Kalle Kalle ist männlich
Karpfenspezi




Dabei seit: 18.01.2006
Beiträge: 237

Forelli-Boilies Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Rezept:Zutaten(für 1000 g Trockenmix)

300 g Forelli gemahlen
300 g Weichweizengrieß
100 g Sojamehl vollfett
200 g Weizenmehl
100 g Hanfmehl grob gemahlen
10 - 12 Eier der Gewichtsklasse L

Die Trockenzutaten müssen gut durchmischt werden.Die Eier aufschlagen und in eine Schüssel oder einen Eimer geben.Bei Bedarf Geruchs- und Geschmackstoffe hinzugeben und mit einem Schneebesen vermengen.Danach wird die Trockenmischung hinzugefügt und der Teig so lange geknetet bis er nicht mehr an den Fingern kleben bleibt.
Vorsicht:Nach dem Kneten zieht der Teig noch etwas nach.Es muss also darauf geachtet werden, das man nicht schon beim Kneten zu viel Mix dazu gibt, damit der Teig nicht zu trocken wird und sich schlecht verarbeiten lässt.Die Teigkugeln ins kochende Wasser und herausnehmen, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

Natürlich kann man auch eckige Boilies formen. So hat man in strömenden Gewässern den Vorteil, dass sie am Grund liegen bleiben.

__________________
Timo

06.03.2006 10:29 Kalle ist offline Email an Kalle senden Beiträge von Kalle suchen Nehmen Sie Kalle in Ihre Freundesliste auf AIM Screenname: derKaleu090176
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH