Registrierung Mitgliederliste Administratoren und Moderatoren Suche Häufig gestellte Fragen Zur Startseite  

An-Ga-We » Dithmarscher Anglerforum » Meeresfischen » Meeresfischen Allgemein » Strande vom Boot aus » Hallo Gast [anmelden|registrieren]
Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
eiderdurchstich eiderdurchstich ist männlich
Moderator Meeresfischen




Dabei seit: 14.01.2005
Beiträge: 2335

Strande vom Boot aus Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Da jammert man immer rum, dass man ja nichts mehr fängt.
Wie oft bin ich dieses Jahr schon los gewesen. Klar, da waren auch schöne Fangtage dabei, keine Frage. Aber die Schneidertage häuften sich doch und ich machte mir merklich Gedanken.
Die Fangmeldungen hier im Forum ließen auch zu wünschen übrig. Wurde nun allgemein nicht so gut gefangen? Na ja, am Ende der Saison sind alle wieder zufrieden und berichten von Superfängen.

Dienstags ist eigentlich der Tag, an dem mein Kumpel Ulli die Zeit hat, angeln zu gehen. Ulli ist Rentner, das muss man wissen. Daher nur der eine Tag.
Ich mache es mir zu pass. Wenn es irgendwie geht, muss der Dienst zurückgestellt werden. Das geht nicht immer, aber immer öfter.

Nun nahte wieder der Dienstag, ich freute mich schon wie Bolle.
Ich glaube ein jeder kennt das:
Da freut man sich wie ein kleines Kind, das vor dem geschlossenen Weihnachtszimmer steht, und dann kommt so ein Niederschlag.

"Ich kann morgen nicht, muss ins Krankenhaus...."

Mein Kumpel wieder ins Krankenhaus, eine Welt brach zusammen. Was ist los und wie geht es ihm. Und schade, kein Angeln....
Entwarnung, nur ein Nachcheck nach seinen Schlaganfällen--Gott sei Dank.

Aber trotzdem, ich wollte doch angeln gehen. Mit dem Boot den Makrelen nachjagen.
Also kurzum mein Boot fertig gemacht (steht fertig unterm Carport!)
Aber wenn man sich ansonsten auf jemanden verläßt, braucht man sein Eigen nur fertig bereitstehen haben.

Dienstag Mittag, Feierabend. Schnell nach Hause, Boot ankoppeln, Geraffel ins Auto, Proviant nicht vergessen und 10 Euro fürs Slippen bereit halten.
Und los ging es.

Eckernförde ist ja eigentlich so mein Liebling, aber immer dieses Problem mit dem Slippen. Funtioniert das da nun oder nicht.
Nein darauf hatte ich keine Lust.


Strande ist doch viel entspannter.



Hinfahren, Geld abgeben oder in den Briefkasten werfen, slippen und Auto gleich oben stehen lassen. Perfekt.




So schipperte ich mit meiner kleinen Inka über den Ostseeteich und suchte so die Fische. Die schnellen, rasanten Jäger. Die machen Spass. Erst einmal an die tiefere Kante fahren.
Und wo ist der Fischfinder? Vergessen....sch.
Na ja, ein wenig kenne ich mich da schon aus. Der erste Wurf war schon einmal um das Kribbeln im Körper zu unterdrücken. Irgendwie nur so, hauptsache auswerfen.
Dann noch die zweite Rute fertig machen. Das Makrelenvorfach bummelte auf ca. 5 m Tiefe und wurde durch den Wellengang mächtig hoch und runter gehoben. Ideale Pilkbewegungen!
Die andere Rute sollte den Grund abtasten. Dabei natürlich die anderen Wasserschichten durchpflügen und Makrelen neugierig machen.

Und schon bog sich die erste Rute mächtig durch und die Schnur lief von der Spule.
Der Tanz der Makrele war wirklich atemberaubend. Welch eine Kraft doch so ein kleiner Fisch hat.
Der Anfang war gemacht.

Wenig später dann die andere Rute. Beim Durchpflügen machten sich gleich drei der kampfstarken Gesellen ans Werk und ließen meine Rute einen mächtigen Halbkreis machen.
Einfach nur toll. 4 schöne Fische in kürzester Zeit.

Nach einiger Zeit ruckte es am Grund. Aber der Fisch wollte nicht mit. Pilk wieder abgelassen, kurz angelupft und der nächste zaghafte Tock wurde quittiert. Rute hoch und der Anschlag saß. Spitz gehakt war er, ein Dorsch von 50 cm.
Ich war stolz auf mich selbst.
Kein Fischfinder macht das Finden schwer. Aber ich fuhr ein Stück zurück und ließ mich wieder durchtreiben. Über die Landmarken und Bojen musste ich in etwa die Stelle erreicht haben.
Und ja, wieder dieser Tock. Anhieb und Dorsch.
Ich spielte dieses Spiel immer wieder und fing nebenbei noch 2 weitere Makrelen auf der anderen Rute.
2 Dorsche, die etwas zu klein waren blieben in ihrem Element, die konnte ich abschütteln, so spitz hatte ich die gehakt.

Als dann Dorsch Nummer 5 im Eimer war, musste ich Schluss machen. So will man es ja. Der Angeltag war ein ganz toller, ich hätte sicher noch ein, zwei oder gar drei Fische mehr fangen können. Quasi als Entschädigung für 15 Mal ohne Dorsch.




Aber man muss auch mal zufrieden sein, so wie ich an dem Tag.
So hatte ich noch Zeit, die Fische schön zu versorgen und auf Eis zu legen. Ganz gemütlich den Weg Rtg. Slippe einzulegen, alles ganz in Ruhe wieder fertig zu machen und nach Hause zu fahren.

Solche Tage, die sind die reinsten Urlaubstage. Wäre doch jeder Tag ein Urlaubstag.....

__________________
Gruß Carsten

22.08.2018 21:06 eiderdurchstich ist offline Email an eiderdurchstich senden Beiträge von eiderdurchstich suchen Nehmen Sie eiderdurchstich in Ihre Freundesliste auf
degl degl ist männlich
Hecht




Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 422

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

super Wie schon an anderer Stelle: digges Petrisuuuper anangler

gruß degl

__________________
möge der Fisch mit euch sein

25.08.2018 16:14 degl ist offline Email an degl senden Beiträge von degl suchen Nehmen Sie degl in Ihre Freundesliste auf
eiderdurchstich eiderdurchstich ist männlich
Moderator Meeresfischen




Dabei seit: 14.01.2005
Beiträge: 2335

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Danke dir.
Vielleicht ist das auch hier ein Anreiz von den Lesern, mehr an die Küste zu gehen.
Schaun wir mal, denn über den ASV Albersdorf haben wir ja noch die Brandungsangeln vor uns und das Plattfischangeln.

Vielleicht hast du ja Lust am Plattfischangeln am NOK teil zu nehmen?
Wäre der 11.11.2018

__________________
Gruß Carsten

26.08.2018 12:25 eiderdurchstich ist offline Email an eiderdurchstich senden Beiträge von eiderdurchstich suchen Nehmen Sie eiderdurchstich in Ihre Freundesliste auf
degl degl ist männlich
Hecht




Dabei seit: 30.03.2007
Beiträge: 422

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Also der Termin passt..............komme, wenn nix dolles vorher passiert, gern wieder mitsuper

gruß degl

__________________
möge der Fisch mit euch sein

26.08.2018 17:25 degl ist offline Email an degl senden Beiträge von degl suchen Nehmen Sie degl in Ihre Freundesliste auf
eiderdurchstich eiderdurchstich ist männlich
Moderator Meeresfischen




Dabei seit: 14.01.2005
Beiträge: 2335

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Das wäre super.
Dieses Jahr werden wir nämlich nur wenige werden, noch weniger, als die Jahre zuvor.
Einen Tag zuvor ist nämlich das Anglerfest des Vereins.
Der Plattfischtermin ist daher recht unglücklich.

__________________
Gruß Carsten

11.09.2018 17:23 eiderdurchstich ist offline Email an eiderdurchstich senden Beiträge von eiderdurchstich suchen Nehmen Sie eiderdurchstich in Ihre Freundesliste auf
eiderdurchstich eiderdurchstich ist männlich
Moderator Meeresfischen




Dabei seit: 14.01.2005
Beiträge: 2335

Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       IP Information Zum Anfang der Seite springen

Ach, ich vergass

Gestern war ich nochmals los. Nur Heringe. Die stehen aber gestapelt in der Förde.
Mein Echolot war teilweise schwarz und die Haken teilweise voll besetzt.
Ich hatte mir extra die großen Haken gekauft, in der Hoffnung, die würden den Hering abschrecken.

Habe aber letztendlich nur 10 Heringe mitgenommen. Das reicht nämlich.
Nachdem ich mindestens 20 - 30 Stk abgeschüttelt hatte, hatte ich einen Platzwechsel vorgezogen.
Da hatte ich endlich meine Ruhe und fing nichts mehr.

__________________
Gruß Carsten

11.09.2018 17:27 eiderdurchstich ist offline Email an eiderdurchstich senden Beiträge von eiderdurchstich suchen Nehmen Sie eiderdurchstich in Ihre Freundesliste auf
 
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu:

Powered by Burning Board Lite 1.0.1 © 2001-2004 WoltLab GmbH